MT2 M1

Der Maschinenträger MT2 M1 gewährleistet einen flexiblen Einsatz unserer pneumatischen Sägeräte (PS), da diese nicht direkt auf den gezogenen Bodenbearbeitungsgeräten montiert werden müssen.
Am Arbeitsgerät müssen lediglich die Verschlauchung sowie die Prallteller angebracht werden.

 

EXAKT

  • Keine Montage des pneumatischen Sägerätes am Arbeitsgerät direkt erforderlich
  • Achslasten und Gewichte werden optimiert!

VIELSEITIG

  • Zugkraftverstärkung durch Gewichtseinwirkung auf das Zugfahrzeug

KOMFORTABEL

  • Arbeitsgeräte können in kürzester Zeit solo gefahren werden
  • Säkombination mit verschiedenen Anbaugeräten (Grubber, Scheibenegge, Walzen, Strip Till-Schare, ...)

Anwendungsbereiche des
MT2 M1

Der Maschinenträger
im Einsatz


APV Anwender über MT2 M1

Berichten Sie über Ihre Erfahrungen mit APV-Geräten!

Zum Formular